Impressum


Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes (TMG):

Landkreis Hildesheim
Der Landrat
Bischof-Janssen-Straße 31
31134 Hildesheim

Telefon (05121)309-0
Telefax (05121)309-2000
E-Mail: info@landkreishildesheim.de
Internet: www.landkreishildesheim.de



Ansprechpartner/in:

Landkreis Hildesheim
FD 405 - Familie und Sport
Suleika Riemann
Bischof-Janssen-Straße 31
31134 Hildesheim

Tel: 05121/309-5683
Fax: 05121/309-955683
E-mail: suleika.riemann@landkreishildesheim.de
Internet: www.landkreishildesheim.de



Programmierung und technische Entwicklung:

connedata GmbH
Sägemühlenstraße 49
26789 Leer


Tel: 0491 / 92765 – 0
Fax: 0491 / 92765 – 43
Email: info@conne.net
Internet: www.conne.net



Urheber- und Schutzrechte
Inhalt und Gestaltung dieser Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen Zustimmung durch den Landkreis Hildesheim. Auf die Nutzung der Internetseiten und deren Service sowie auf diese Nutzungsbestimmungen findet deutsches Recht Anwendung.
Insbesondere ist die Speicherung, Vervielfältigung und Veröffentlichung von hier wiedergegebenem Bildmaterial, von Fotografien oder Grafiken aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet.
Die Nutzung des übrigen Materials ist ausschließlich zu privaten Zwecken gestattet. Jede gewerbliche Nutzung bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung.
Der Landkreis Hildesheim beachtet die Datenschutzbestimmungen und behandelt personenbezogene Daten streng vertraulich und gibt diese nicht an Dritte weiter.
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe personengebundener Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften usw.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.



Haftungsausschluss
Die in unserem Internetangebot enthaltenen Angaben und Informationen wurden vom Landkreis Hildesheim sorgfältig recherchiert und geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot stetig zu erweitern und zu aktualisieren. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann der Landkreis Hildesheim jedoch keine Haftung, Garantie oder Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für Internetseiten, auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist, sowie für fremde Inhalte weiterer Partner. Verbindliche Aussagen können nur auf konkrete Anfragen hin abgegeben werden. Der Landkreis Hildesheim behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Der Landkreis Hildesheim übernimmt keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit der Internetseite und die inhaltliche Richtigkeit der von Dritten eingestellten Betreuungsangebote. Aus dem Abschluss eines Betreuungsvertrages und der Aufnahme von Gesprächen ergeben sich lediglich für die Vertragsparteien Rechte und Pflichten. Es handelt sich bei der Betreuungsbörse um einen kostenlosen und unverbindlichen Service. Der Landkreis Hildesheim behält sich vor, den Internetauftritt vollständig oder teilweise ohne Vorankündigung einzustellen.



Rechtliche Hinweise
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Aktenzeichen: 312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch gesetzte Links auf der eigenen Internetpräsenz die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann, lt. Landgericht Hamburg, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. An dieser Stelle wird ausdrücklich erklärt, dass der Betreiber keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Der Betreiber distanziert sich aus diesem Grunde ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich die Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage unter gezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten.
Für Internetseiten Dritter, auf die der Betreiber durch Hyperlink verweist, tragen die jeweiligen Anbieter selbst die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren können die Internetseiten des Anbieters ohne Wissen des Landkreises Hildesheim von einer anderen Internetseite mittels Hyperlink (Link) angelinkt worden sein. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zum Anbieter in Internetseiten Dritter.



Zugangseröffnung zur elektronischen Kommunikation
Der Landkreis Hildesheim eröffnet den Zugang für eine elektronische Kommunikation mittels E-Mail oder durch Verwendung elektronischer Formulare nur bedingt. Die auf diesen Internetseiten und auf dem Briefbogen des Landkreises Hildesheim bekannt gegebenen E-Mail-Adressen können gemäß § 3a des Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (Nds. VwVfg) für die elektronische Kommunikation somit eingeschränkt verwendet werden.

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an den Landkreis Hildesheim senden, so beachten Sie bitte, dass nicht alle Dateiformate und Anwendungen unterstützt werden. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden: .doc, .rtf, .pdf, .xls, .ppt, .jpg, txt bzw. diese Formate als gepackte Datei in dem Format zip.
Der Landkreis Hildesheim kann aus technischen und organisatorischen Gründen derzeit keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln. Falls Sie personenbezogene Daten oder andere vertrauliche Informationen übersenden wollen, verwenden Sie bitte die Briefpost.

Aufnahmeanträge zu Betreuungsmöglichkeiten und Zusagen bedürfen ausschließlich der Schriftform.

Rechtswirksamkeit elektronischer Kommunikation:
Elektronische Kommunikationswege dieser Website, insbesondere per E-Mail, stehen ausschließlich für Bürgeranfragen und andere, nicht rechtsverbindliche Vorgänge bereit.
Es wird darauf hingewiesen, dass förmliche Verfahrensanträge, Widersprüche, Schriftsätze oder Ähnliches momentan noch nicht rechtswirksam bei dem Landkreis Hildesheim per E-Mail (mit und ohne qualifizierter elektronischer Signatur im Sinne des Signaturgesetzes) eingereicht werden können, da eine Prüfung von elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit zur Zeit technisch noch nicht möglich ist. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Weichen Sie bitte in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation (schriftlich auf dem Postwege, mittels Telefax oder mündlich zur Niederschrift) aus.



Technische Voraussetzungen:
Zum Betrachten einiger Inhalte benötigen Sie zusätzliche Software wie zum Beispiel den Acrobat Reader von Adobe.